Ehrungen für treue Wanderer und Neuwahl des Vorstandes waren Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung 2019

JHV 2019 001

Zu Foto: Ehrung der langjährigen Mitglieder und der bestätigte Vorstand
* v.r. v.l. Magdalene Kramer, Else Küstner, Beate Schneider, 1.Vors. Wolfgang Ansuhn
2.r. v.l. Marion Bitter, Anni Jacobi, Heinz Küstner, Heidi Potthast, Martina Groß, Gerda Hartmann
h.r v.l. Otto Hartmann, Karl Gutschank, Robert Schmidt, Werner Potthast vom Vorstand nicht auf diesem Foto; Beate Schmidt und Gertraude Frost Foto: Claudia Thöne

Ehrungen langjähriger Mitglieder und Neuwahl des Vorstandes standen  im  Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Naumburger Wandervereins im Hotel Weinrich.

Zunächst ging es darum langjährige Mitglieder zu ehren. Diese ehrenvolle Aufgabe übernahm der zweite Vorsitzende Robert Schmidt.

Ingesamt 12 Mitglieder wurden für ihre Treue für 10 Jahre, 25 Jahre oder 40 Jahre  zum Weidelsburgverein-Naumburg mit Anstecknadel, Urkunde und einem Blumenstrauß geehrt. *

Wie aktiv die Wanderfreunde im vergangenen Jahre waren, spiegelte sich durch die Zahlen wieder, die Wanderwart Karl Gutschank und die Organisatorin für die Seniorengruppe Gertraude Frost belegten.

So hatte Karl Gutschank bei 11 Monatswanderungen mit 156 Personen und 78 erwanderten Kilometer. Zusätzlich waren die Naumburger Wanderfreunde auch beim Jahreswandertreffen in Bad Wildungen und beim  Dtsch. Wandertag in Detmold dabei.

Die Seniorengruppe beziehungsweise Mittwochswandergruppe trifft sich im 14-tägigen Rhythmus und kamen mit 87 Teilnehmer /-innen auf 82 km.

1. Vorsitzende lobte Wegepaten.

Lobende Worte hatte auch Wolfgang Ansuhn an die Wegeparten, die die örtlichen Wanderwege Hegen und Pflegen. Besonders hervor hob er die schon umfangreiche

Pflege und Instandsetzung der Elbequelle und die daran angrenze Fläche durch Wanderfreund  Günter Becker.

Nicht nur gewandert wurde bei den Naumburger Wanderfreunden. So unternahmen sie auch eine Mehrtagesfahrt nach Friedrichroda und in der Adventszeit eine Fahrt in den Hessenpark Neu Anspach.

Bei den „Neuwahlen“ des Vorstandes wurde die Vorstandsriege, mit 1. Vorsitzenden Wolfgang Ansuhn, 2. Vors. Robert Schmidt, Beate Schneider als Kassiererin, Karl Gutschank als Wanderwart, Otto Hartmann für Öffentlichkeitsarbeit und im erweiterten Vorstand, Gerda Hartmann, Beate Schmidt und Gertraude Frost in ihren Ämtern bestätigt.

Auch für das Jahr 2019 ist wieder eine Busfahrt in Planung,

Noch Plätze frei;

Die Monatswanderung am 26. Mai 2019 führt die Wanderfreunde zur Wacholder Heide „Kripp- und Hielöscher“ im Naturpark Meissner Kaufunger Wald.

Die Fahrt ist mit einem 16ner Bus geplant im dem noch einige Plätze nicht „besetzt“ sind.
Wer dabei sein möchte, melde sich bitte bei Otto Hartmann Telefon. 05625 922802

Wie in zahlreichen Vereinen, so der 1. Vorsitzende Wolfgang Ansuhn, fehlt es auch im Weidelsburgverein-Naumburg - Zweigverein des HWGHV - an Nachwuchs und wünscht sich Neumitglieder.

Text: O. Hartmann

Unsere Partner

Webseite der Stadt Naumburg      Webseite HWGHV       Webseite Nauturpark Habichtswald      Webseite Habichtswaldsteig     Webseite Weidelsburgverein
Stadt Naumburg   HWGHV   Naturpark Habichtswald   Habichtswaldsteig   Förderverein Weidelsburgverein