Heimarshausen - alte Grenzsteine pur -

Monatswanderung August

Die Monatswanderung am 29. September 2019 führte die Wanderfreunde  vom Weidelsburgverein- Naumburg und einige Wandergäste in die Gemarkung von Heimarshausen, genau „gesagt“ in das Dreiländereck zwischen Landkreis Waldeck, Schwalm Eder Kreis und Landkreis Wolfhagen.

Um dieses zu erkunden, fuhren die Wanderfreunde von Naumburg in Fahrgemeinschaft bis Ferienhof  Schneider im OT Heimarshausen, wo die PKW`s geparkt wurden.

Wanderführer Otto Hartmann, führte seine 14 Wanderfreunde zuerst durch die Feldgemarkung von Heimarshausen und dann bergan durch ein umfangreiches Wegenetz im Wald.

Die Besonderheit bei dieser Tour, am Dreiländereck stoßen drei Landkreise aufeinander. Es ist der Landkreis Waldeck, Schwalm Eder Kreis und Landkreis Wolfhagen, was auch zahlreiche Grenzsteine bezeugen.

Wenn auch nicht entlang der geplanten Wanderroute, lohnte sich doch für die Wanderfreunde ein kleiner Abstecher in einen ganz in der Nähe gelegenen ehemaligen Steinbruch.

In diesem Steinbruch kamen Ende der 1970er Jahre, wo damals Bausande gewonnen wurden, zwei Sandsteinplatten mit Knochenabdrücken von ausgestorbenen Panzerlurchen zum Vorschein. Die Fundumstände lassen sich heute nicht mehr rekonstruieren, letztlich gelangten die Fossilien in das Naturkundemuseum der Stadt Kassel. -Text aus Flyer Highlights im Geopark-

Eine Vielzahl an Grenzsteinen mit den jeweiligen alten Länderwappen– Zeitzeugen dieser Epoche- der Waldecker Stern und der Hess.- Löwe -, säumten den weiteren Wanderweg.

Nach ca. 7 km erreichten die  Wanderfreunde wieder den Ferienhof und Hotel Schneider wo eine Einkehr mit eingeplant war.

Text: O. Hartmann / Fotos: Ursula K. u. Otto Hartmann

Unsere Partner

Webseite der Stadt Naumburg      Webseite HWGHV       Webseite Nauturpark Habichtswald      Webseite Habichtswaldsteig     Webseite Weidelsburgverein
Stadt Naumburg   HWGHV   Naturpark Habichtswald   Habichtswaldsteig   Förderverein Weidelsburgverein