Vom Friedhof aus gehen Sie Richtung „Bahnhofstraße“ und überqueren die Elbebrücke. Kurz vor dem „Hotel Weinrich“ biegen Sie nach links in die Straße „Am kleinen Berg“ ein. An ihrem Ende halten Sie sich links, überqueren erneut die Elbe und folgen dem Weg immer geradeaus bis zum „Weidelshof“. Der Weg führt Sie quer über den Hof und dann bergan einen schönen Feldweg entlang mit Blick auf die Weingartenkapelle und die Weidelsburg, Hessens größte Burgruine. Sie gelangen zum Mühlenholz und hier auf einen geteerten Weg, den Sie überqueren. Nun folgen Sie der Wegemarkierung N9 und dem Bachlauf am Waldrand entlang Richtung Norden. An einem in Stein gehauenen Hinweis auf den Ort Altenstädt vorbei gehen Sie geradeaus und folgen bergan dem N9, bis Sie aus dem Wald herauskommen, um dann nach rechts abzubiegen. Auch hier bietet sich ein schöner Aus-blick, diesmal Richtung Osten auf Altenstädt und eine Warte. Bei gutem Wetter können Sie bis zum Essigberg bei Kassel schauen. Am Waldsaum entlang und bergan wandernd sehen Sie bald die Stadt Naumburg. Die Warte kann man besteigen und zur Rast nutzen. Der N9 führt Sie über die „Bahnhofstraße“ zurück in die Stadt zum Ausgangs-punkt am Friedhof.

Die Strecke weist mittlere Steigungen auf. Die Wege sind zu ca. 80 % geschottert und zu 20 % asphaltiert.

Textquelle: Stadt Naumburg

Slide item 1

Wanderwege in Naumburg

Slide item 2

Wanderwege in Naumburg

Slide item 3

Wanderwege in Naumburg

Slide item 4

Wanderwege in Naumburg

Slide item 5

Wanderwege in Naumburg

Slide item 6

Wanderwege in Naumburg

Slide item 7

Wanderwege in Naumburg

Slide item 8

Wanderwege in Naumburg

Unsere Partner

Webseite der Stadt Naumburg      Webseite HWGHV       Webseite Nauturpark Habichtswald      Webseite Habichtswaldsteig     Webseite Weidelsburgverein
Stadt Naumburg   HWGHV   Naturpark Habichtswald   Habichtswaldsteig   Förderverein Weidelsburgverein